Ausreden

Ausreden, die garantiert nichts nutzen:

Schatz, ich hab den Mist absichtlich noch nicht hinunter getragen, weil ich mir gedacht habe, du brauchst vielleicht noch was davon.

Ich hab deshalb bei meiner Sekretärin übernachtet, weil es noch sooo viel zu besprechen gegeben hat.

Ich hab deshalb bei deiner Freundin übernachtet, weil sie mir nach ihrer Scheidung sooo leid getan hat.

Glaube mir, ich konnte mich überhaupt nicht wehren!
Diese Frau hat mich förmlich überfallen!

Der Lippenstift kommt daher, weil die Kellnerin gestolpert ist und mit dem Kopf genau auf meine Schulter gefallen ist.

Die Flecken auf meiner Hose? Äh... ich hab in der U-Bahn ein Joghurt gegessen und da hab ich mich angepatzt.
Warum die Flecken innen sind? Ähmh... dann ist mir das Joghurt auch noch in die Hose gefallen.





Gratis bloggen bei
myblog.de